Kapitän für einen Tag

06.08.2015 Kapitän für einen Tag auf dem Rhein

27.06.033

Details zu MS_Schaffhausen

Auf diesen Tag hatten wir uns sehr gefreut! Ernst konnte sein Geburtstagsgeschenk einlösen, das er zu seinem 70. Geburtstag von seiner Schwester Doris und seinem Schwager Gianni, sowie deren Kindern und Enkelkindern erhalten hatte. Einen ganzen Tag lang durfte er Kapitän sein auf einem Kursschiff der Rheinschifffahrt und sich im Führerstand über die Technik und das Handling eines Passagierschiffes einführen lassen! Um 09:00 Uhr trafen wir uns mit Doris und Gianni vor dem Rheinschiff SCHAFFHAUSEN und konnten als VIP-Passagiere das Schiff vor allen anderen Gästen betreten! Kaum hatte das Schiff abgelegt, wurden Ernst und ich, an einem für uns reservierten Tisch, nebst einem gediegenen Frühstück, mit einem Glas Champagner überrascht. Danach wurden wir vom Kapitän, Urs Thaler, in die Führerkabine eingeladen, während Doris und Gianni die Reise im Schiffsinnern fortsetzten. Die Reise führte uns von Schaffhausen bis Mannenbach, wobei wir uns natürlich nicht die ganze Zeit in der Führerkabine aufhielten, wir wollten uns ja auch mit unseren Gönnern unterhalten! Ein Highlight für Ernst bestand natürlich darin, dass er in Berlingen ein Anlegemanöver durchführen durfte, natürlich nach Anweisung von Urs Thaler, das aber auch einiges Geschick des Schülers voraus setzte! Die zweite Überraschung bot sich uns, als uns Doris und Gianni ins Seehotel Schiff in Mannenbach führten und wir ein feines Mittagessen, mit erlesenen Weinen geniessen konnten! Was für ein Tag, dazu ein Prachtswetter, wie es schöner nicht hätte sein können! Um 15:40 Uhr bestiegen wir wieder das MS-SCHAFFHAUSEN, die von ihrer Route, die sie bis nach Konstanz führte, auf dem Retourweg war. Doris und Gianni begleiteten uns noch bis nach Stein am Rhein, wo sie ihr Auto abgestellt hatten. Sie hielten sich zurzeit in ihrem zweiten Daheim, auf dem Campingplatz Wagenhausen auf. Ich begab mich bis Schaffhausen aufs Oberdeck, während Ernst sich vom Kapitän in der Führerkabine noch einige Tipps und Tricks erklären liess! An dieser Stelle bedanken wir uns nochmals ganz herzlich, bei allen Beteiligten von diesem tollen Geschenk!

Frühstück

Slideshow, 4 Bilder, Time 6 Sec.

Auf der Brücke

Das Schiff ist mit einer Schottelsteuerung ausgerüstet, das heiss im Heck sind 2 Motoren mit um 360° drehbaren Antriebsaggregaten eingebaut. Das spezielle dabei ist, dass mit dieser Art Steuerung kein Ruderblatt notwendig ist. Für das Anlegemanöver wird der eine Motor 180° gedreht und als Bremse eingesetzt. Mit dem zweiten Motor wird das Schiff an den Steg manövriert und am Schluss kann das Heck seitlich an den Steg gefahren werden.

Slideshow, 15 Bilder, Time 6 Sec.

Impressionen von Schaffhausen bis Mannenbach

Slideshow, 10 Bilder, Time 6 Sec.

Mittagessen  in Mannenbach

Slideshow, 7 Bilder, Time 6 Sec.

zurück